Das Fräulein Fuchs informiert: Bei diesen heißen Temperaturen können leider keine Pralinen verschickt werden, dafür umso mehr von den süßen Cremen!

Das Fräulein Fuchs

Elisabeth Hafergut-Fuchs ist Das Fräulein Fuchs.

Geboren 1981 im Burgenland, zog es sie immer wieder in die Welt hinaus. Unter anderem lebte Elisabeth 7 Jahre in der Schweiz, der Heimat der Schokoladekunst. Überall sammelte sie Inspirationen und Ideen für neue Rezepte und macht das heute noch mit Leidenschaft.

Begonnen hat der Weg zum Süßen über das Studium der Ernährungswissenschaften, gefolgt von einigen Jahren als Qualitätsmanagerin. 2016 wurde Elisabeth mit 34 Jahren noch einmal Lehrling beim Meisterpatissier Herwig Gasser - Süßes vom Feinsten, um das Handwerk des Zuckerbäckers und Chocolatiers wirklich zu erlernen. Nach dem Lehrabschluss folgte noch die Walz bei Demel am Kohlmarkt in Wien, einem der traditionsreichsten Zuckerbäcker Österreichs.  

Seit 2019 bietet Das Fräulein Fuchs eigene Produkte an und verspricht: aus Zuckerbäckerhand, eigens entwickelte Rezepte, hergestellt in Österreich.

Mit süßen Grüßen, Das Fräulein Fuchs