BETRIEBSURLAUB! Alle Bestellungen werden ab 22.7.2020 wieder ausgeführt. Einen schönen Sommer wünscht Das Fräulein Fuchs

Rezepte ohne Schnickschnack: Topfenknödel mit Knödelpraline

Das Fräulein Fuchs hat das Topfenknödel neu erfunden!

Außen flaumiger Topfenteig, innen die Knödelpraline - eine Schokokugel gefüllt mit Karamell Cremen! Einfach himmlisch!!

Topfenknödel mit Knödelpraline vom Fräulein Fuchs

 

Zutaten & Herführung (für ca. 10 Knödel)

100g Butter
25g Staubzucker
9g Vanillezucker
5g Salz
Zitronenschale (ca. 1/4-1/2 Zitrone) oder 2 Tropfen Zitronenöl
80g Ei 
420g Topfen
160g Mehl glatt

Knödelpralinen gefüllt mit Karamell

50g Brösel
30g Butter
Zucker nach Bedarf

Butter mit Staubzucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale schaumig rühren. Ei verquirlen und vorsichtig beimengen. Topfen und Mehl einrühren und glatt arbeiten. Für mind. 60min kühl stellen.

Butterbrösel vorbereiten: Butter in einer Pfanne schmelzen, Brösel und Zucker einrühren und goldbraun rösten.

Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Knödelpraline in den Topfenteig einschlagen und mit bemehlten Händen Knödel formen. In wallendem Wasser so lange ziehen lassen bis sie an der Oberfläche schwimmen (ca. 15min). Herausnehmen, abtropfen lassen und in Butterbrösel schwenken. 

Tipp: Die Knödel schmecken hervorragend mit den fruchtigen Karamellsorten!

Mit süßen Grüßen

Das Fräulein Fuchs